Caravan Salon Düsseldorf: Irmscher zeigt Opel Vivaro als Lifestyle-Variante Free

Picture

Opel-Spezialist Irmscher gestaltet den Vivaro zum wohnlichen Lifestyle-Kreuzer. Foto: Irmscher/dpp-AutoReporter

Seit mehr als 47 Jahren bietet die Irmscher Firmengruppe individuelle automobile Lösungen an - und wurde durch das Tuning von Opel-Modellen bekannt. Aktuell werden die Remshaldener in Kooperation mit der Reisemobilmanufaktur Schirner aus Sohland auf dem Caravan Salon Düsseldorf (29.08. bis 06.09.2015) den neu eingeführten Opel Vivaro als Lifestyle-Mobil namens ‚Free‘ zeigen.

Die Basis des Ausstattungspakets vom Sondermodell ‚Free‘ besteht aus einem modularen Schienensystem für unterschiedlichste Anwendungsfälle. Bei der mehrfach verstellbaren, neu entwickelte Sitz/Schlafbank wurde auf den Schlafkomfort besonderer Wert gelegt. Mit den Drehkonsolen der Vordersitze und dem formschönen Tisch in der Mitte des Fahrzeugs verwandelt sich der Opel Vivaro Free by Irmscher in wenigen Minuten zum gemütlichen Aufenthaltsraum. Ebenso gut eignet sich der neu gestaltete Bereich als Besprechungsraum auf vier Rädern. Die hochwertige Lederbeplankung - mit einer silbernen Ziernaht an den Fensterauflagen montiert - verleiht dem Fahrzeug einen luxuriösen Touch. Weiterhin ist der Boden mit einem eleganten und zugleich pflegeleichten Velours-Fußbodenbelag ausgelegt.

Als Option sind zusätzliche drehbare Einzelsitze, Aufstelldach, ein praktischer Staukasten unter den Sitzbänken, Komplettbelederung oder auch ein Verdunklungspaket. Für die schicke Optik werden speziell auf den Vivaro abgestimmte Komponenten angeboten, wie z.B. 16- oder 17-Zoll-Aluminiumräder, integrierte Trittrohre aus poliertem Edelstahl sowie Unterfahr- und Ladekantenschutz in Aluminiumoptik.

Das Angebot wird von der Reisemobilmanufaktur Schirner und Irmscher als Umbau oder Komplettfahrzeug in Kooperation angeboten - auch bei teilnehmenden Opel-Händlern ist die Variante Opel Vivaro Free bestellbar. (dpp-AutoReporter/wpr)