Mazda Team siegt im RX-7

Picture

Mazda Team siegt im RX-7. Foto: Mazda/dpp-AutoReporter

Erste Rallye - erster Sieg: In ihrem Mazda RX-7 Baujahr 1984 haben Werner Prange, Inhaber des gleichnamigen Autohauses, und Marcus Weller, Geschäftsführer des Mazda Händlerverbandes, die Autohaus Santander Classic 2015 gewonnen. Die achte Auflage der Oldtimer-Rallye führte 94 Fahrzeuge - alle älter als 30 Jahre - vom 11. bis 14. Juni durch die schönsten Regionen Ostwestfalens.

Bei der Autohaus Santander Classic Rallye ging es üblicherweise nicht um Geschwindigkeit, sondern um gute Orientierung anhand des Roadbooks und autofahrerische Feinarbeit bei Zeit- und Geschicklichkeitsprüfungen. Beides bewies das Team Prange/Weller. „Das hat einfach gepasst", berichtet Werner Prange. „Wir hatten viel Spaß und ein super Auto, das die Strecke souverän und problemlos gemeistert hat." Der Mazda RX-7 gehört dem Autohausinhaber und wurde von ihm und seinem Bruder Ulrich in liebevoller Kleinarbeit selbst originalgetreu restauriert. Der 116-PS-starke Sportwagen zählte zu den ersten Fahrzeugen, die im vor 30 Jahren gegründeten Autohaus Prange verkauft wurden. Werner Prange konnte den Wankelmotor-Klassiker vor 20 Jahren zurückkaufen. „Zum Firmenjubiläum sollte der RX-7 aus seinem Dornröschenschlaf erwachen. Eine Rallye in direkter Nachbarschaft zu unserem Standort in Hilter bei Osnabrück, noch dazu für über 30 Jahre alte Fahrzeuge, schien mir der richtige Anlass. Wir hatten keinerlei Ambitionen auf den Sieg. Aber natürlich freuen wir uns sehr."

Start und Ziel der Autohaus Santander Classic Rallye war Marienfeld bei Harsewinkel. Insgesamt legten die Teilnehmer jeweils rund 500 Kilometer zurück. (dpp-AutoReporter/sgr)