Mille Miglia: Präzision auf die Hundertstelsekunde genau

Picture

Kontrollstelle der Mille Miglia in Verona vor historischer Kulisse. Foto: dpp-AutoReporter

Auch wenn es nicht um Höchstgeschwindigkeit geht, ist die Mille Miglia alles andere als eine „Kaffeefahrt", sondern harte Arbeit für die über 460 angetretenen Teams. Auf der Gleichmäßigkeitsfahrt für Oldtimer gibt es nämlich 84 Wertungsprüfungen - und dabei ist Präzision auf die Hundertstelsekunde genau gefragt. (dpp-AutoReporter/hhg)