Wolfgang Porsche fährt mit seinem Sohn Ferdinand die Mille Miglia

Picture

Wolfgang Porsche fährt mit seinem Sohn Ferdinand die Mille Miglia. Foto: dpp-AutoReporter

Über 460 Teams aus 42 Nationen sind dieses Jahr vom Marktplatz in Brescia gestartet, um das Abenteuer der 1.760 Kilometer langen „Mille Miglia" zu erfahren. Unter ihnen Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche SE, mit seinem Sohn Ferdinand.

Am ersten Tag ging es rund 400 Kilometer über Desenzano, Sirmione, Peschiera und Verona zum Etappenziel Rimini, von wo es am Freitag entlang der Adria-Küste nach Rom geht. Wolfgang Porsche: „ Ich habe erst recht spät meine Liebe zur Mille Miglia entdeckt. Doch heute möchte ich diese Erlebnise nicht mehr missen." (dpp-AutoReporter/hhg)