Volkswagen und Werder Bremen verlängern erfolgreiche Partnerschaft bis 2016

Picture

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit findet ihre Fortsetzung: Volkswagen und der SV Werder Bremen verlängern ihre Kooperation vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2016. Das haben Europas größter Automobilhersteller und der Fußball-Bundesligist jetzt verkündet. Unter dem Motto „Leidenschaft, die bewegt" begleitet Volkswagen den Verein schon seit 2008 als offizieller Automobilpartner und Top-Sponsor. Dem Verein und seinen Fußballprofis steht somit weiterhin der an Modellen reichhaltige Fuhrpark der Automarke zur Verfügung.

„Ich freue mich, dass wir diese erfolgreiche Partnerschaft mit Werder Bremen stetig erweitern und um weitere zwei Jahre verlängern. Sowohl von den Fans als auch von unseren Kunden in der Region erfährt dieses Engagement eine enorm hohe Akzeptanz", erklärt Thomas Zahn, Leiter Vertrieb und Marketing

Deutschland Volkswagen Pkw.

Diese Zusammenarbeit findet ihren sichtbaren Ausdruck nicht nur in der umfangreichen werblichen Darstellung von Volkswagen im Umfeld des SV Werder, sondern auch im Naming Right des neuen „Volkswagen VIP-Clubs Ost" im Weser-Stadion. Dieser wird im anstehenden Bundesliga-Spiel gegen

Hannover 96 im Design der Automobilmarke eingeweiht - inklusive der in ihn integrierten „Beetle Lounge".

Maßnahmen, die in den letzten Jahren bei den Fans des SV Werder gut ankamen, werden zudem weitergeführt. Dazu zählen der „Volkswagen Talk" im Stadion nach dem Spiel sowie die Aktion „Volkswagen Man of the Match". Hierbei können seit dieser Saison Anhänger und Interessierte den besten Spieler eines Spiels über die Online-Plattform Facebook küren. Unter den Teilnehmern werden

regelmäßig Tickets für Werder-Heimspiele verlost. Auch die Fußballschule des Vereins wird mit Fahrzeugen und Sachzuwendungen unterstützt. (dpp-AutoReporter/ hhg)