Shanghai 2015: Neuer Audi A6 L e-tron nur für China

Picture

Nur für China: Der Audi A6 L e-tron mit Plug-in-Hybridantrieb und langem Radstand. Foto: Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

Audi präsentiert auf der Internationalen Automesse in Shanghai einen A6 L e-tron - nur für den chinesischen Automarkt. Der Plug-in-Hybridantrieb der Limousine sorgt mit 180 kW/245 PS Systemleistung für kraftvollen Vortrieb. Im Mittel soll das Modell nach der in China vorgeschriebenen Messmethode für Plug-in-Hybridfahrzeuge bescheidene 2,2 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen.

Das Modell basiert auf der Langversion des Audi A6, die das Unternehmen lokal im Joint-Venture bei FAW-Volkswagen im nordchinesischen Changchun/CHN fertigt. Das e-tron-Modell ist als hocheffizienter Parallelhybrid konzipiert, seine beiden Antriebe liegen direkt hintereinander. Der 2.0 TFSI-Benzinmotor ist ein Vierzylinder-Triebwerk, kommt auf 155 kW/211 PS Leistung und wuchtet bis zu 350 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die scheibenförmige E-Maschine leistet 91 kW und erzeugt 220 Nm Drehmoment. Zusammen mit einer Trennkupplung ist sie in die Achtstufen-tiptronic integriert und leitet die Kräfte auf die Vorderräder. Die Systemleistung beträgt 180 kW/245 PS, das maximale Systemdrehmoment 500 Nm. (dpp-AutoReporter/wpr)