New York 2015: Neues McLaren-Coupé 570 S

Picture

Auf 4,53 Meter Länge streckt sich der 570S im typischen McLaren-Design mit flacher Schnauze und Schmetterlingsflügeltüren. Foto: Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

Eine namensgebende PS-Zahl von 570 (entspricht 419 kW), 328 km/h Spitzentempo und eine Formel-1-ähnliche Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 3,2 Sekunden, auf 200 km/h in 9,5 Sekunden - das neue McLaren-Coupé will es mit jedem Supersportwagen aufnehmen. Angetrieben wird es von einem unüberhörbaren V8-Doppelturbo-Motor, der ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern entwickelt und es mit dem den lediglich 1313 kg leichten Mittelmotor-Sportwagen nicht allzu schwer hat - das Kohlefaser-Chassis wiegt keine 80 kg. Zum Thema Familientauglichkeit: 144 Liter Kofferraum müssen für das Junggesellen-Wochenendgepäck reichen. Das ist deutlich mehr Volumen als bei den anderen Modellen der britischen Marke mit langer Formel-1-Historie.

Das Standpersonal in New York weist darauf hin, dass der hauseigene Achtzylinder weitgehend überarbeitet wurde - und sich mit einem Benzinverbrauch von rund elf Litern auf 100 Kilometer begnügen soll. Das ist zwar wohl nicht das Haupt-Kaufargument für Interessenten, aber immerhin freuen sich zahlungskräftige Kunden schon prinzipiell besonders darüber, der in den USA geltenden Sondersteuer für verbrauchsintensive Fahrzeuge zu entgehen. (dpp-AutoReporter/wpr)