New York 2015: Mercedes C-Klasse ist ‚Weltauto des Jahres‘

Picture

Fünf Trophäen für die ‚Besten Autos der Welt‘. Foto: Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

Im Rahmen der New York International Auto Show (03.-12. April) wurde die Mercedes C-Klasse als ‚Weltauto des Jahres 2015‘ aller Klassen ausgezeichnet. Das World Car Awards-Programm (WCA) läuft 2015 in seinem 11. Jahr. Die WCA-Wahljury bilden 75 Automobiljournalisten aus 22 Ländern.

Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, sagte: „Die C-Klasse ist ein Bestseller, die schon immer ein Trendsetter für den mittleren Premiumbereich war. Die neue Generation tritt an mit Qualitäten, die in der Regel höhere Autoklassen vorbehalten sind - ökologisch, technisch und auch im Hinblick auf Komfort und Fahrspaß. Sie verkörpert, was wir bei Mercedes-Benz unter modernem automobilen Luxus verstehen. Daher sind wir besonders erfreut, den Ehrentitel ‚Weltauto des Jahres‘ entgegen zu nehmen."

Die WCA-Juroren stellten fest, dass in das Designkonzept auch technische Lösungen der S-Klasse eingeflossen sind. Mit der völlig neuen Aluminium/Stahl-Hybridplattform sei die C-Klasse in den Bereichen Raffinesse, Luxus, Sicherheit sowie Fahreigenschaften und Handling das klassenbeste Angebot.

Neben dem Hauptpreis wurden auch weitere Weltautos - getrennt nach Kategorien - prämiert: Bestes Luxusauto wurde das Mercedes S-Klasse Coupé, bei den Sportwagen siegte der Mercedes GT, für sein Design wurde der Citroën C4 Cactus geehrt und das grünste Auto ist nach Expertenmeinung der BMW i8. (dpp-AutoReporter/wpr)