New York2015: Neuer Range Rover HST

Picture

Der neue Range Rover HST mit schwarzer Kappe und 380 PS. Foto: Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

JLR schiebt jetzt zwischen das Modell Range Rover Sport (340 PS) und sein Topmodell SVR mit 550 PS starkem Kompressor-V8-Monstermotor die neue Variante HST. Dem V6-Zylindermotor drückt ein Kompressor genug zündfähiges Gemisch für 380 PS in die Brennräume. Das Kraftwerk kommt bisher schon im Konzernbruder Jaguar F-Type zum Einsatz. Von außen gibt sich der Range Rover HST mit schwarzem Dach, abgedunkelten Leuchten, neuen Spoilern und Seitenschweller-Verkleidungen zu erkennen.

Weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die Belüftungsöffnungen an den Stoßfängern. Die neue Modellvariante wird auf jeden Fall in den USA, China und dem Mittleren Osten angeboten. In Deutschland könnte der Mittelstürmer auch noch in diesem Jahr starten. Die unverbindlichen Preisempfehlungen wurden in New York noch nicht genannt. (dpp-AutoReporter/wpr) Noch mehr test