Skoda Rapid Limousine und Spaceback jetzt auch als GreenLine-Version

Picture

Skoda Rapid Limousine und Spaceback gibt es ab sofort auch als sparsame GreenLine-Variante. Foto: dpp-AutoReporter

Skoda hat jetzt seine Rapid-Modellreihe um die verbrauchsoptimierte GreenLine-Version erweitert, die ab sofort als Limousine sowie als Kurzheckmodell Spaceback GreenLine bestellt werden kann. Der 66 kW/90 PS starke 1,6-Liter-TDI-Motor begnügt sich mit einem Normverbrauch von nur 3,8 Litern auf 100 Kilometern sowie niedrigen CO2-Emissionen von 99 g/km - vereint mit souveränen Fahrleistungen.

Darüber hinaus punkten beide neuen GreenLine-Versionen mit bestem Preis-/Wertverhältnis. Die Skoda-Händler nehmen Bestellungen für den Rapid Spaceback GreenLine bereits ab 20.450 Euro entgegen. Der Preis für die Rapid GreenLine Limousine liegt bei 20.550 Euro.

Serienmäßig verfügen Rapid GreenLine und Rapid Spaceback GreenLine über zahlreiche Lösungen zur Verbrauchsreduzierung. Hierzu zählen die Start-Stopp-Automatik, die Schaltempfehlung im Instrumenten-Display sowie ein System zur Bremsenergierückgewinnung. Darüber hinaus tragen aerodynamische Optimierungen an der Fahrzeugfront zum sparsamen Betrieb bei. Das Resultat: Mit einem kombinierten Verbrauch von jeweils nur 3,8 Liter auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 99 g/km zählen die Kompaktlimousine und das attraktive Kurzheckmodell zu den sparsamsten und umweltfreundlichsten Fahrzeugen in ihrem Segment. (dpp-AutoReporter/hhg)