Ein Herz für Kinder: Volvo Importeur und Partner spenden 350.000 Euro

Picture

Ein Herz für Kinder: Volvo Importeur und Partner spenden 350.000 Euro. Foto: dpp-AutoReporter

Wer kennt nicht das große rote Herz, das schon seit den 80er-Jahren Millionen deutscher Autos ziert? „Ein Herz für Kinder" ist zu einem Symbol für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr geworden. Die Aktion, hinter der der Verein „Bild kämpft" steht, setzt sich traditionell aber auch für die Bildung und Gesundheit der Kleinen sowie für Armutsbekämpfung und Umweltschutz ein.

Auch für Volvo ist seit mehr als acht Jahrzehnten der Schutz von Menschen im Straßenverkehr eine der tragenden Säulen der Firmenphilosophie. Deshalb haben seit April 2013 der Importeuer der schwedischen Premium-Marke und seine teilnehmenden Partner für jeden verkauften Neuwagen 20 Euro für die gute Sache gespendet. Volvo Car Germany verdoppelte großzügig die Summe. So kamen am Ende 350.000 Euro für die Unterstützung von Kindern zusammen. (dpp-AutoReporter)