Volkswagen präsentiert sich auf der Jagd & Hund

Picture

Der Touareg steht neben dem Amarok im Mittelpunkt des VW-Standes. Foto: VW/dpp-AutoReporter

Die Marken Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge sind von heute bis 8. Februar 2015 auf der „Jagd & Hund" in Dortmund zu Gast, Europas größter Messe für Jäger, Hunde- und Naturfreunde. Dort präsentiert Volkswagen speziell auf diese Zielgruppe zugeschnittene Fahrzeugmodelle - darunter auch den neuen Touareg und den Amarok, deren Geländegängigkeit die Besucher direkt auf einem Offroad-Parcours testen können.

Der neue Touareg zeichnet sich durch zahlreiche technische Weiterentwicklungen in den Bereichen Komfort- und Sicherheit aus, die den Fahrer auf schwierigem Terrain unterstützen. Die R-Line-Ausstattung unterstreicht den elegant-sportlichen Charakter des Fahrzeugs.

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert zwei Fahrzeuge mit Offroad-Paketen und entsprechend höhergelegtem Fahrwerk: Der Amarok mit einer Spezialausstattung für Jäger verfügt über eine Seilwinde mit Ladesystem zur Bergung von Wild, eine Waffenschublade und ein Dachträgersystem mit Arbeitsscheinwerfern zur Nah- und Weitfeldausleuchtung. Das zweite Fahrzeug ist ein Volkswagen Caddy, der eine Hundetransportbox und zusätzliche, für die Jagd notwendige Details bietet.

Die Messe Jagd & Hund in Dortmund ist Europas größte Jagdmesse, rund 80.000 Besucher werden erwartet. In sechs Messehallen präsentieren mehr als 800 Aussteller aus 41 Ländern ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot für Jäger, Hunde- und Naturfreunde. Das Angebotsspektrum umfasst neben Fahrzeugen unter anderem Ausrüstung, Bekleidung und vielfältiges Freizeitzubehör. (dpp-AutoReporter/hhg)