„smart Offroad“ TV-Spot ist bester Reklamefilm des Jahres

Picture

Noch eine Auszeichnung für den smart TV-Spot „Offroad“. Foto: smart/dpp-AutoReporter

Der smart TV-Spot „Offroad" ist zum „Besten Reklamefilm" des Jahres gekürt worden. Mit dem bereits mehrfach ausgezeichneten Film beweist smart erneut seine Fähigkeit, unkonventionelle Wege zu gehen. Ein smart fortwo wird bei - für Offroad-Fahrzeugen-typischen Bewährungsproben im Gelände gezeigt: Beim Klettern über Berghänge, beim Bezwingen von Anhöhen und bei der Fahrt durch tiefes Wasser.

Diese Disziplinen beherrscht der fortwo, wenig überraschend, nicht - was im Spot zur humorvollen Auflösung führt: „So gut im Gelände wie ein Geländewagen in der Stadt". Der Spot verdeutlicht auf ironische Weise die Eigenschaften des smart fortwo als ultimatives Stadtauto.

Der originelle Spot erhielt nun in Frankfurt am Main von der Jury des Wettbewerbs REKLAMEFILMPREIS die Auszeichnung „Bester Reklamefilm" des Jahres. Rund 750 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter der Werbebranche, der Politik sowie Filmschaffende und Kreative, nahmen an der Preisverleihung teil. Insgesamt waren 133 verschiedene Filme ins Rennen um die 15 Auszeichnungen gegangen, mit denen besondere künstlerische Leistungen bei der Produktion von Werbefilmen gewürdigt werden.

Zuvor hatte der TV-Spot „Offroad" bereits bei den Wettbewerben des Art Directors Club (ADC) Deutschland und Europa sowie des Red Dot Award erste Plätze belegt. Darüber hinaus gewann er Bronze beim DMMA Online Star und wurde in Cannes in den renommierten Kategorien „Film" und „Film Craft" mit jeweils einem Goldenen Löwen ausgezeichnet. (dpp-AutoReporter/hhg)