VW auf der „Creme21“: T2-Bulli weckt bei Axel Pape nostalgische Gefühle

Picture

Bei Schauspieler Axel Pape weckt der Bulli T2 traumhaft schöne Erinnerungen. Foto: VWN/dpp-AutoReporter

Schlaghosen, Plateau-Schuhe, lange Mähne: die wilden 70er Jahre! Die schrillen 80er mit Knight Rider, Milli Vanilli, Miami Vice und Schulterpolster im Blazer. Waren das Zeiten! Jetzt startet in Oldenburg eine Reise in die schöne Vergangenheit: Bei der Creme21 Youngtimer-Rallye sind 195 Fahrzeuge aus 7 Nationen und 29 verschiedene Automarken auf Tour, darunter zwei liebevoll von der Oldtimer-Abteilung Volkswagen Nutzfahrzeuge restaurierte Bullis.

Schauspieler Axel Pape (u.a. „Im Namen des Gesetzes", „Tatort") fährt die Rallye in dem T2 Camper mit: „Es werden unglaublich schöne, glückliche Erinnerungen geweckt, wenn man in diesem Fahrzeug unterwegs ist. Wir sind damals in einem Bulli nach Portugal gefahren, haben am Strand Roxy Music gehört. Das Fahrzeug hat uns nie im Stich gelassen. Jetzt sind diese Fahrzeuge für mich wie ein rollendes Museum."

Insgesamt legen die Rallye-Teilnehmer in drei Tagen rund 750 Kilometer zurück. Von Oldenburg geht es Freitag in den Harz, Ziel ist am Sonntag Borgholzhausen bei Bielefeld. (dpp-AutoReporter/hhg)