LA AutoShow: Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Picture

Mercedes AMG Vision Grand Tourismus - Extreme Proportionen und fließende Formen. Foto: dpp-AutoReporter

Kraftvoll, schnell und anmutig wie eine Raubkatze auf der Jagd: Mit dem Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo präsentiert die Stuttgarter Premiummarke ihr visionäres Konzept eines Supersportwagens in LA. Die Mercedes-Benz Designer haben ihn für das neue PlayStation® 3 Rennspiel Gran Turismo® 6 entwickelt. Extreme Proportionen, sinnliche Formen und präzise Grafiken verschmelzen zu einem Körper, der die atemberaubende Performance von 430 kW (585 PS) und 800 Newtonmetern Drehmoment optisch erlebbar macht. Als 1:1-Modell feiert der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo im Rahmen der LA AutoShow seine Weltpremiere.

„Der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo verkörpert durch seine Proportionen und seinen expressiven Auftritt auf besondere Weise die markenprägende Designphilosophie der sinnlichen Klarheit. Das Design dieses Konzeptfahrzeugs zeigt in extremer Weise das perfekte Zusammenspiel von emotionalen, sinnlichen Formen und intelligent inszenierter Hightech", sagt Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG.

Die Mercedes-typischen Sportwagenproportionen sind neu interpretiert: Die lange Motorhaube geht fließend über in ein kompaktes, nach hinten versetztes Greenhouse, das in der Form eines strömungsgünstigen Tropfens sanft nach hinten abfällt und sich schließlich auf dem kraftvollen, knackigen Heck mit seinen breiten Schultern abstützt. Die dynamische Ausstrahlung wird verstärkt durch eine gestreckte, spannungsvolle Seitenlinie und betont ausmodellierten Radlaufvolumen, die mit dem tief liegenden, muskulösen Fahrzeugkörper verschmelzen. Der lange Radstand, der geringe Überhang vorne und ein etwas längerer Überhang hinten visualisieren ebenfalls die Kraft der Beschleunigung.

Einen formvollendeten Kontrast zu den fließend, sinnlichen Formen schaffen die klaren geometrischen Grafiken, die technische Details wie Scheinwerfer, Kühlergrill und Heckleuchten inszenieren. Die schräg gestellten Scheinwerfer signalisieren durch Farbgebung und entschlossenen Blick Sportlichkeit und Bereitschaft zum Sprung. Dieser Eindruck wird verstärkt durch die Motorhaube mit ihren expressiven Formen und Rennsportdetails wie zum Beispiel den Entriegelungshebeln auf der Motorhaube und an den Tankdeckeln. Die rot leuchtenden Konturlinien im unteren Fahrzeugbereich wirken wie eine Exterieur-Ambientebeleuchtung und setzen sich von der silber lackierten Karosserie ab. Dadurch wirkt der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo noch angriffslustiger. (dpp-AutoReporter)