Keine Urheberrechtsverletzung durch bloßes Anschauen einer Website

Picture

Keine Urheberrechtsverletzung durch bloßes Anschauen einer Website. Foto: dpp

Wenn man eine Website aufruft, speichert der eigene Rechner diese Seite automatisch in seinem Cache-Speicher ab. Der Europäische Gerichtshof hat nun der D.A.S. zufolge entschieden, dass das automatische Entstehen von Kopien urheberrechtlich geschützter Inhalte im Cache und auf dem Bildschirm selbst keine Urheberrechtsverletzung ist. (EuGH, Az. C-360/13) (dpp)