Kfz-Haftpflichtversicherung: Sozialabgaben und Lohnnebenkosten gehören zum Ersatzanspruch

Picture

Kfz-Haftpflichtversicherung: Sozialabgaben und Lohnnebenkosten gehören zum Ersatzanspruch. Foto: dpp-AutoReporter

Rechnet ein unschuldig in einen Verkehrsunfall verwickelter Autofahrer seinen Schadenersatz fiktiv auf der Grundlage eines Sachverständigengutachtens ab, so kann er dafür die üblichen Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerksatt zugrunde legen. Dazu gehören auch die Sozialabgaben sowie weitere Lohnnebenkosten des Personals der Reparaturwerkstatt. (BGH, VI ZR 69/12) (Wolfgang Büser/dpp-AutoReporter)