Tokyo Motor Show: Nissan erweitert seine erfolgreiche DAYZ-Serie

Picture

Neben Konzeptfahrzeugen wie dem neuartigen Elektro-Prototyp BladeGlider präsentiert Nissan auf der Tokyo Motor Show auch das vor dem Marktstart stehende Minicar DAYZ ROOX. Das zweite Minicar aus der erfolgreichen DAYZ Serie ist durch seine Hochbauweise besonders geräumig und zeichnet sich durch ein dynamisches Design aus.

Ein Around View Monitor, elektrisch öffnende Schiebetüren und andere Features machen die tägliche Fahrt einfach und komfortabel. Für die Beifahrer auf der Rücksitzbank gibt es eine spezielle Belüftung und Sonnenrollos, grünes Glas in der Windschutzscheibe filtert zudem UV-Strahlen zu 99 Prozent.

Ein großzügiger Innenraum bietet Platz für den Transport eines 27-Zoll-Fahrrads. Der DAYZ ROOX hat innovative neue Technologien an Bord, darunter ein kosteneffizientes Batterie-Assistenz-System, das den Motor entlastet. (dpp-AutoReporter/hhg)