Prof. Ulrich Hackenberg erhält Goldenen VdM-Dieselring

Picture

Prof. Ulrich Hackenberg erhält Goldenen VdM-Dieselring. Foto: dpp-AutoReporter

Der Verband der Motorjournalisten (VdM) hat am Vorabend der Eröffnung der Auto Motor International in Leipzig  Prof. Dr.-Ing. Ulrich Hackenberg, Vorstand Technische Entwicklung und Vorstandsmitglied des Volkswagen-Konzerns den Goldenen VdM-Dieselring verliehen.

Mit dem goldenen Dieselring, in dem ein Splitter des ersten Versuchsmotors von Rudolf Diesel aus dem Jahr 1893 eigearbeitet ist, honoriert der Verband des Motorjournalisten seit 1955 jährlich die Leistungen herausragender Persönlichkeiten, die sich um die Verkehrssicherheit oder die Verringerung von Unfallfolgen verdient gemacht haben. Professor Hackenberg ist nunmehr der 68. Im Kreis der Dieselring-Träger.

„Professor Hackenberg erhält den Dieselring nicht allein für sein Lebenswerk" fasste der Laudator, Prof. Dr. Dieter Anselm,  beim Festakt im Congress Center in Leipzig zusammen. „Er erhält die Auszeichnung für die Entwicklung des modularen Längs- und Querbaukastens sowie die Demokratisierung der Sicherheitssysteme. Darunter versteht man bei VW den  Aspekt, möglichst vielen Menschen ein Maximum automobiler Sicherheit zu geben. (dpp-AutoReporter/hhg)