AMI Leipzig 2014: BMW feiert Europapremiere des X4

Picture

BMW startet mit dem X4 eine neue Fahrzeuggattung in der Premium-Mittelklasse. Foto: dpp-AutoReporter

Innovative Möglichkeiten, markentypische Fahrfreude zu erleben, präsentiert BMW mit den Modellneuheiten, die auf der Auto Mobil International 2014 in Leipzig ihre Deutschland- beziehungsweise Europapremiere absolvieren. Mit dem BMW 2er Active Tourer stößt der Premium-Automobilhersteller einmal mehr in ein weiteres Fahrzeugsegment vor. Der BMW X4 überträgt das einzigartige, von BMW entwickelte Konzept des Sports Activity Coupé nun erstmals auch auf die Mittelklasse. Und das BMW M4 Cabrio macht Leidenschaft für Höchstleistung zu einer unvergleichlich intensiven Erfahrung.

Die Europapremiere für den BMW X4 ist zugleich das Startsignal für eine neue Fahrzeuggattung in der Premium-Mittelklasse. Der BMW X4 verbindet die Merkmale der BMW X Modelle mit der sportlichen Eleganz eines klassischen Coupés und Raum für fünf Personen. Er unterstreicht seinen dynamischen Charakter durch große Lufteinlässe in der Frontschürze, die coupéartig abfallende Dachlinie, die muskulöse Ausprägung der hinteren Kotflügel und die Heckpartie mit Diffusor-Optik.

Passend zum temperamentvollen Charakter (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3-5,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 193-138 g/km) stehen drei Otto- und drei Dieselmotoren aus der BMW EfficientDynamics Motorenfamilie zur Auswahl, die ein Leistungsspektrum von 135 kW/184 PS bis 230 kW/313 PS abdecken und alle die Abgasnorm EU6 erfüllen. Unterstrichen wird der sportliche Anspruch durch den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive und die exclusive serienmäßige Ausstattung, die etwa die Variable Sportlenkung, Performance Control und das Sportlederlenkrad mit Schaltwippen beinhaltet. (dpp-AutoReporter/hhg)