Tokio und Los Angeles Auto Show 2013: Doppelte Weltpremiere für Mercedes-AMG

Picture

Zwei Autoshows, zwei neue AMG High-Performance-Fahrzeuge: Mercedes-AMG präsentiert den S 65 AMG und den SLS AMG GT FINAL EDITION zeitgleich auf der Los Angeles Autoshow und auf der Tokio Motorshow.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „Mit beiden neuen AMG High-Performance-Fahrzeugen zünden wir die nächste Stufe unseres faszinierenden Modellfeuerwerks. Der S 65 AMG steht für höchste Exklusivität und eine unvergleichliche V12-Dynamik. Mit dem SLS AMG GT FINAL EDITION zeigen wir eine finale, besonders reizvolle Variante unseres Supersportwagens."

Zwölf Zylinder, Biturbo-Aufladung, 463 kW (630 PS) Leistung und 1000 Newtonmeter Drehmoment: Der neue Mercedes-Benz S 65 AMG setzt neue Maßstäbe. Mit diesen Daten überflügelt der S 65 AMG alle anderen Modelle in seinem Segment. Die Fahrleistungen bestätigen seine Überlegenheit: Der S 65 AMG beschleunigt von null auf 100 km/h in 4,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt).

Gegenüber dem Vorgängermodell konnte der Verbrauch um 2,4 Liter je 100 Kilometer (NEFZ gesamt) gesenkt werden. Mit einem Kraftstoffverbrauch von 11,9 Liter je 100 Kilometer (NEFZ gesamt) ist der neue S 65 AMG bezogen auf Leistung und Drehmoment die sparsamste High-Performance-Limousine mit V12-Motor weltweit. Das Zwölfzylinder-Topmodell erfüllt bereits heute die Abgasnorm EU 6, die erst 2015 verbindlich in Kraft tritt. (dpp-AutoReporter)