Hausputz ist gefährlicher als Autofahren

Picture

Leichtsinn und Fahrlässigkeit provozieren Unfälle im Haushalt. Foto:dpp

Alle 5 Sekunden passiert in Deutschland ein Unfall. Und 70 Prozent dieser Unfälle ereignen sich nicht etwa im Straßenverkehr oder am Arbeitsplatz, sondern in der Freizeit und im Haushalt bei ganz alltäglichen Arbeiten. Da verletzen sich Heimwerker beim Hantieren mit gefährlichem Werkzeug. Um die Glühlampe zu wechseln, wird auf wacklige Stühle gestiegen. Hausfrauen fallen beim Fensterputzen von der Leiter, stürzen die unbeleuchtete Kellertreppe hinab oder holen sich am defekten Stecker einen Stromschlag...(dpp)