LA Auto Show 2013: Honda FCEV Concept feiert Weltpremiere

Picture

Das Brennstoffzellenelektrofahrzeug FCEV Concept steht für Honda im Mittelpunkt der Los Angeles Auto Show. Bereits vor der Weltpremiere des Konzeptmodells am 20. November gibt Honda einen ersten Ausblick auf den Nachfolger des 2007 ebenfalls in LA vorgestellten FCX Clarity. Ab 2015 soll der emissionsfreie Pkw zunächst in den USA, in Japan und dann in Europa erhältlich sein.
 
"Das Honda FCEV Concept verkörpert die Vorstellung des Unternehmens von zukünftiger individueller Mobilität und untermauert zugleich unser Engagement für die Entwicklung fortschrittlicher alternativer Antriebstechnologien", sagte Mike Accavitti, Senior Vice President von American Honda Motor Co., Inc. "Die Vorbereitung zur Markteinführung unseres neuen Brennstoffzellenelektrofahrzeugs im Jahr 2015 ist ein weiterer Schritt auf dem Weg hin zu einer emissionsfreien Zukunft."
 
Bei der Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen nimmt Honda eine Vorreiterrolle ein. Bereits 2002 präsentierte das Unternehmen mit dem FCX den weltweit ersten voll zertifizierten Brennstoffzellen-Pkw der Welt, der in einem Leasingmodell Flottenkunden angeboten wurde. 2005 war Honda der erste Automobilhersteller, der Endverbrauchern ein mit Wasserstoff betriebenes Fahrzeug  zur Verfügung stellte. 2007 präsentierte das Unternehmen dann mit dem FCX Clarity das weltweit erste in Serie gefertigte Brennstoffzellenelektrofahrzeug der Welt. Bis heute kamen in Japan und den USA etwa zwei Dutzend Kunden in den Genuss der fortschrittlichen Technologie. (dpp-AutoReporter)