Daimler starter wieder Verkehrsinitiative MobileKids

Picture

Daimler starter wieder Verkehrsinitiative MobileKids. Foto: Daimler/dpp-AutoReporter

Spielerisch fit werden für den Straßenverkehr, Verkehrsgefahren im Alltag selbstständig erkennen und Situationen im Verkehr umsichtig und sicher meistern: Das ist das Ziel von MobileKids, der Verkehrsinitiative von Daimler.
 
Grundschulklassen aus ganz Deutschland können sich ab heute mit einem Verkehrssicherheitsprojekt für die bundesweiten MobileKids Schultage bewerben. Einsendeschluss ist der 05. Mai 2014. Unter allen Bewerbungen wird die Klasse mit den „fittesten MobileKids Deutschlands" gewählt und von MobileKids ausgezeichnet.

Voraussetzung für die Teilnahme ist es, ein Verkehrssicherheitsprojekt mit beständigem Mehrwert für die Schulen umzusetzen. Zur Unterstützung eines möglichen Projekts haben Schulen die Möglichkeit, den Schultageleitfaden mit verschiedenen Projektvorschlägen von der MobilKids-Website runterzuladen. Auch das neue MobileKids -Schulmaterial steht auf der Site zur Verfügung.

Alle Informationen zur Teilnahme stehen ab heute auf der MobileKids-Webseite unter www.mobilekids.de/schultage zur Verfügung.

MobileKids, die Verkehrssicherheitsinitiative der Daimler AG, wurde 2001 gestartet. Ziel des Programms ist es, Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren durch spielerisches Lernen fit für den Straßenverkehr zu machen. MobileKids ist Teil einer ganzheitlichen Perspektive auf das Thema Sicherheit, die alle im Straßenverkehr Beteiligten einbezieht und insbesondere Wert auf Schutz und Schulung von Kindern im Straßenverkehr legt. (dpp-AutoReporter)