„Kia Brasilien Kick 2014“: Als aktiver Fußballer zur WM

Picture

Kia lockt mit Brasilien-Reise. Foto: Kia/dpp-AutoReporter

Für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet die FIFA-WM 2014 in Brasilien am 16. Juni in Salvador da Bahia mit dem ersten Gruppenspiel gegen Portugal. Zwei Wochen später kämpft in der drittgrößten Stadt Brasiliens erneut ein deutsches Fußball-Team um einen WM-Titel - denn Salvador ist auch der Austragungsort der Amateur-Weltmeisterschaft, die der FIFA-Partner Kia Motors während der Profi-WM in Brasilien veranstaltet.

Am 4. Juli treten hier 16 Nationalteams mit jeweils sechs Spielern (vier Feldspieler, ein Torwart, ein Ersatzspieler) auf Kleinfeldern (20 x 40 Meter) gegeneinander an und ermitteln im K.-o.-System den Amateur-Weltmeister. Und am nächsten Tag gibt es Live-Anschauungsunterricht, was sich vielleicht noch verbessern ließe: Dann besuchen alle Teilnehmer des Turniers das letzte Viertelfinalspiel der Profis, das am 5. Juli in der Arena Fonte Nova in Salvador ausgetragen wird.

Welches deutsche Amateur-Team zum „Kia Brasilien Kick 2014" reist, entscheidet sich am 10. Mai beim nationalen Qualifikationsturnier in Frankfurt. Auf dem Gelände der Commerzbank Arena spielen dann maximal 32 Mannschaften ebenfalls im K.-o.-System um das WM-Ticket. Teams, die an dem Frankfurter Turnier teilnehmen möchten, können sich ab sofort bewerben: mit einem Foto oder Video, das auf möglichst originelle Weise deutlich macht, wie „brasilientauglich" die Mannschaft ist (per E-Mail an kick@kia.de, Einsendeschluss 17.04.2014).

Die Kosten für die Brasilien-Reise des sechsköpfigen Teams werden von Kia übernommen (Hin- und Rückflug, drei Übernachtungen, Verpflegung zu den Hauptmahlzeiten und die Stadiontickets für das FIFA-WM-Viertelfinale). Um den reinen Amateur-Charakter des Kia-Turniers sicherzustellen, dürfen die Teilnehmer noch nie in einer Profiliga gespielt haben. Zudem muss das Durchschnittsalter des Teams mindestens 30 Jahre betragen. Interessierte finden alle Informationen zum „Kia Brasilien Kick 2014" auf www.kia.de im Menü „Kia erleben/ Kia FIFA-Aktivitäten" (www.kia.com/de/wm/kick). (dpp-AutoReporter/hhg)