Opel Astra: Mehr Auto, mehr Leistung – zum gleichen Preis

Picture

IntelliLink-Infotainment-System mit Bluetooth-Audiostreaming, 1,6-Liter-Flüsterdiesel der neuen Motorengeneration, LED-Tagfahrlicht - der Opel Astra kommt zum neuen Modelljahr mit zahlreichen innovativen Features und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Astra-Fünftürer rollt als 85 kW/115 PS starker Benziner bereits für äußerst attraktive 16.950 Euro (UPE inkl. MwSt. in Deutschland) vor. Damit hält Opel den Einstiegspreis in die Astra-Familie auf dem gleichen Niveau wie bisher, die Kunden erhalten jedoch ein Auto mit satten 30 Prozent mehr Leistung. In der Variante Editionkommt zur Leistungssteigerung auch noch ein Ausstattungsplus hinzu. Serienmäßig verfügt der Astra hier über ein Lederlenkrad und das Radio CD 400 mit Lenkradfernbedienung.

Besonders attraktiv ist das neue Sondermodell Astra ENERGY: Bereits für 19.350 Euro hält es standardmäßig Sicherheits- und Komfortdetails wie Parkpilot, energiesparendes LED-Tagfahrlicht, Licht-Paket, 17-Zoll-Designräder im „5-Speichen"-Design und das hochmoderne IntelliLink-Infotainment-SystemCD 600 inklusive sieben Zoll großem Farbdisplay bereit. Dieses bietet Aux-In-, USB- und Freisprecheinrichtung via Bluetooth-Schnittstelle sowie Audiostreaming. Die Kunden sparen so bis zu 3.040 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Modell.

„Opel setzt sich für die Demokratisierung von Hightech-Technologien und hochwertigen Ausstattungsmerkmalen ein. Wir machen Innovationen aus höheren Fahrzeugklassen traditionell einer breiten Käuferschicht erschwinglich. Diesen Weg setzen wir unbeirrt fort", sagt Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann. „Dies haben wir gerade erst mit der revolutionären IntelliLink-Technologie bei unserem neuen Insignia gezeigt und dies gilt genauso für unsere Astra-Familie. Weitere Opel-Modelle werden folgen, getreu dem Motto: noch mehr Auto zum äußerst attraktiven Preis."

Feiner Flüsterdiesel: Komplett neuer 1.6 CDTI mit nur 3,9 l/100 km und 104 g/km CO2

Der von der Fachzeitschrift auto motor und sport (Ausgabe 12/2013) als zuverlässigster deutscher Kompaktwagen ausgezeichnete Opel Astra bietet auch im neuen Modelljahr ein breites Portfolio aus Benziner-, Flüssiggas- und Dieselaggregaten. Zugleich setzt Opel seine Motorenoffensive fort: Alle Turbomotoren verfügen ab sofort über die spritsparende ecoFLEX-Technologie mit Start/Stop-System.

Motortechnisches Highlight im Selbstzünder-Angebot von Astra-Fünftürer, -Limousine und Sports Tourer ist der komplett neu entwickelte 1.6 CDTI. Der äußerst effiziente Flüsterdiesel von Opel erfüllt bereits heute die künftige Euro-6-Abgasnorm. Er sorgt mit 100 kW/136 PS und 320 Newtonmeter maximalem Drehmoment - sieben Prozent mehr als beim gleich starken 1,7-Liter-Vorgänger - für ordentlich Dampf. Zugleich sinken Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen und der Motor ist leiser. In 10,3 Sekunden beschleunigt er den Astra von null auf Tempo 100; im fünften Gang benötigt er von 80 auf 120 km/h nur 9,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Dass satte Leistung, bester Durchzug und höchste Effizienz zusammenpassen, zeigt der Astra 1.6 CDTI mit seinen niedrigen Verbrauchswerten. Er begnügt sich im kombinierten Zyklus mit vorbildlichen 3,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von lediglich 104 Gramm pro Kilometer entspricht.

Der neue 1.6 CDTI ist darüber hinaus der Klassenprimus bei Geräusch- und Vibrationsentwicklung. Innermotorisch konnte das für Diesel typische harte Verbrennungsgeräusch durch eine komplexe Mehrfacheinspritzung gesenkt werden. Nebenaggregate und Motorenabdeckungen wurden zudem akustisch entkoppelt. Das Resultat ist leise und überzeugend. Der neue 1.6 CDTI von Opel - der Flüsterdiesel.

Optimal vernetzt: IntelliLink-Technologie jetzt auch im Opel Astra

Doch nicht nur unter der Motorhaube, auch in Sachen Infotainment-Technologie tritt der Opel Astra überzeugend auf. Das hochmoderne IntelliLink-System integriert Smartphone-Funktionen ins Auto und begeistert mit einem sieben Zoll großen, hochauflösenden Farbbildschirm, der eine einfache Bedienung und exzellente Ablesbarkeit garantiert. Ab dem Infotainment-System Radio CD 600, das im Sondermodell ENERGY zur Serienausstattung zählt, sind Telefonieren via Bluetooth und ebensolches Audiostreaming genauso möglich wie die Verbindung über USB.

Die äußerst schnell und präzise reagierende Navigation ist bei den Systemen Navi 650 (Serie in der neuen, gehobenen Ausstattungslinie Exklusiv) und Navi 950 IntelliLink standardmäßig mit dabei. Die TopvarianteNavi 950 IntelliLink deckt mit ihrem Kartenmaterial ganz Europa ab; Ziele können problemlos per Sprachsteuerung eingegeben werden. Zudem erkennt das Radio automatisch Musiktitel, -album und ‑interpret bei Audiogeräten mit USB-Anschluss. Darüber hinaus liest das System Navi 950 IntelliLinkeingehende SMS-Textnachrichten vor. Über USB oder Aux-In können sich Astra-Fahrer und -Passagiere außerdem Bilder auf dem Farbdisplay anzeigen lassen. (dpp-AutoReporter)