BMW lädt die schönsten Motorräder an den Comer See

Picture

Schöne historische Motorräder treffen sich am Comer See. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

Auch in diesem Jahr treffen sich Sammler und Liebhaber eleganter historischer Fahrzeuge zum Concorso d'Eleganza Villa d'Este in Cernobbio/I am Comer See. Veranstalter ist die BMW Group Classic, die zusammen mit dem Grand Hotel Villa d'Este den Schönheitswettbewerb „Concorso di Motociclette 2014". Das Schaulaufen geht 2014 in seine vierte Auflage und ist das weltweit traditionsreichste Treffen seiner Art. Es ist Bestandteil des Classic Weekends vom 23. bis zum 25. Mai.

Die Eigentümer historisch bedeutsamer Motorräder aus unterschiedlichen Epochen nutzen die Gelegenheit, ihre Sammlerstücke einem interessierten Publikum nicht nur statisch, sondern auch in Bewegung zu präsentieren. Die Parade der zweirädrigen Klassiker wird in diesem Jahr nochmals attraktiver inszeniert. Eskortiert von lokalen Polizeikräften macht sich der Konvoi am Samstag, 24. Mai 2014, vom Hotel Villa Flori in Como aus auf den Weg nach Cernobbio, um nach einem kurzen Halt auf der Piazza des Ortes zunächst den Schauplatz der Historic Car Parade an der Villa d'Este anzusteuern und anschließend das Ziel in den benachbarten Parkanlagen der Villa Erba zu erreichen. Dort präsentieren sich die Schaustücke schließlich auch der Jury, die am Sonntag die Siegerfahrzeuge in fünf Klassen prämiert.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist neben der historischen Echtheit und dem technisch einwandfreien Zustand auch ein besonderer ästhetischer Wert des gemeldeten Fahrzeugs. Ziel der Organisatoren ist es, beim Concorso di Motociclette 2014 ein Teilnehmerfeld zusammenzustellen, das einmal mehr möglichst viele interessante und historisch bedeutsame Aspekte der Technik- und Designentwicklung im Motorradbau repräsentiert. Faszinierende Vielfalt auf zwei Rädern ist auch das Grundmotiv einer Sonderschau, die ebenfalls auf dem Gelände der Villa Erba zu sehen ist.

Nachdem im Vorjahr anlässlich des Jubiläums „90 Jahre BMW Motorrad" die wichtigsten Meilensteine der Markengeschichte im Kontext ihrer Zeit und gemeinsam mit ihren einstigen Wettbewerbern präsentiert wurden, stehen diesmal Aufsehen erregende Einzelanfertigungen aus verschiedenen Epochen im Blickpunkt. Die Sonderschau „Customized Bikes" von BMW Motorrad lenkt den Blick auf Wünsche und Möglichkeiten der Individualisierung und schlägt dabei einen Bogen bis zur brandneuen BMW R nineT mit ihrem außergewöhnlich umfangreichen Ausstattungs- und Zubehör-Programm. (dpp-AutoReporter/wpr)