Peugeot startet in Bremen in die neue Oldtimersaison

Picture

Peugeot 504 Cabriolet. Foto: Peugeot/ dpp-AutoReporter

Peugeot ist auch in diesem Jahr bei der Bremen Classic Motorshow dabei: Wenn die erste Oldtimer-Messe des neuen Jahres vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 ihre Pforten öffnet, repräsentiert der Peugeot 504 Coupé-Cabrio-Club e. V. die französische Löwenmarke.

Mit Unterstützung der Amicale Peugeot Deutschland, dem Dachverband für die deutschen Peugeot-Oldtimer-Clubs, wird der Club in diesem Jahr mit seinem Clubstand in Halle 2 (Stand 2B30) präsent sein. Auf einer Ausstellungsfläche von 55 Quadratmeter können die Messebesucher ein 504 Cabriolet des Baujahrs 1979 sowie ein 202BH von 1949 bewundern. Mitglieder des Clubs werden auf der Bremen Classic Motorshow den Besuchern Rede und Antwort stehen.

Die beiden eleganten 504 CC Modelle wurden seinerzeit vom renommierten italienischen Designstudio Pininfarina gestaltet und auch produziert. Mit ihren zeitlos-eleganten Formen gehören 504 Coupé und Cabrio zu den Höhepunkten der Designgeschichte von Peugeot. Beide Modelle wurden von 1969 bis 1983 gebaut und waren sowohl mit Vierzylinder- als auch mit V6-Zylindermotoren erhältlich. Der Peugeot 504 Coupé-Cabrio-Club e.V. geht in seinen Ursprüngen auf das Jahr 1983 zurück und zählt derzeit rund 270 Mitglieder. (dpp-AutoReporter/ hhg)