Volkswagens Kompakt-SUV T-Roc ist jetzt bestellbar

Picture

Der VW T-Roc ist ab sofort bestellbar - auch mit modischer Zweifarb-Lackierung. Foto: VW/dpp

Sportlich und stilsicher soll der neue T-Roc die Klasse der Kompaktautos beleben. Das neue, expressiv designte Crossover-Modell von Volkswagen feierte vor drei Wochen seine Weltpremiere und ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegsmodell mit 1.0 TSI-Motor (85 kW/115 PS) ist ab 20.390 Euro erhältlich. Der wahlweise front- oder allradgetriebene Allrounder verbindet die Souveränität eines SUV mit der Agilität eines sportlichen Kompaktmodells. Dabei rockt er tatsächlich das Segment - je nach Ausstattung und vor allem je nach Farbkombination; der T-Roc ist in einer Zweifarb-Lackierung mit optisch abgesetzter Dachpartie bestellbar.


Gleichzeitig präsentiert sich der T-Roc innovativ digitalisiert (u.a. durch die neue Generation des Active Info Displays) und perfekt vernetzt via Volkswagen Car-Net. Mit Front Assist und Lane Assist hat er serienmäßig modernste Assistenzsysteme an Bord, optional stehen weitere Systeme u.a. Stauassistent zur Auswahl.


Der neue T-Roc ist zum Bestellstart mit drei agilen und gleichzeitig effizienten Motorisierungen erhältlich: Neben der Basismotorisierung mit 1.0 TSI (85 kW/115 PS) stehen ein weiterer 2.0 TSI mit 140 kW/190 PS (mit 7-Gang-DSG und Allradantrieb 4Motion) sowie ein 2.0 TDI mit 110 kW/150 PS (mit 7-Gang-DSG und Allradantrieb 4Motion) zur Auswahl. (dpp-AutoReporter/wpr)