Toni Mang gibt noch einmal auf Kawasaki Gas

Picture

Ex-Weltmeister Anton Mang kehrt auf den Hockenheimring zurück. Foto: Kawasaki/dpp

Am 9./10. September 2017 wird der fünffache Motorradweltmeister Toni Mang im Rahmen der Hockenheim Classics noch einmal mit seinem altbewährten Team an den Start gehen: Mechaniker Sepp Schlögl bereitet die Kawasaki KR350 wieder genauso akribisch für den Sonderlauf des Motorsportmuseums Hockenheim vor wie 1982, als sich der Inninger hier seinen vierten WM-Titel holte.


Mang zwängt sich nicht mehr oft in seine Lederkombi, um schnelle Runden auf einer Rennstrecke zu drehen. Deshalb ist dieser Termin ein besonderes Highlight, das es so nicht mehr oft geben wird.


Auslöser war der 70. Geburtstag der Mechaniker-Legende Sepp Schlögl. Als technischer Verantwortlicher hatte er jahrelang die Kawasaki KR250 und KR350 exakt auf Tonis Fahrstil abgestimmt. Bei der Feier des runden Geburtstags, bei der Toni Mang nicht fehlen durfte, entstand die Idee, die Kawasaki KR350 aus Ihrem Dornröschenschlaf zu wecken und ihr an alter Wirkungsstätte etwas Auslauf zu geben. Und so kommt es am 9./10. September zu diesem außergewöhnlichen Ereignis im Rahmen der Hockenheim Classics. (dpp-AutoReporter/wpr)