IAA 2017: Update für VW Golf Sportsvan

Picture

Der Golf Sportsvan wird unterm Blech aufgefrischt. Foto: VW/dpp-AutoReporter

Volkswagen zeigt auf der IAA in Frankfurt/Main (14. bis 24. September 2017) einen aktualisierten Golf Sportsvan. Optisch sollen sich beim hohen Golf nur die Stoßfänger ändern. Zu den wichtigen Modifikationen gehören neue Halogenscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Voll-LED- statt Xenon-Scheinwerfer und für alle Versionen serienmäßige LED-Rückleuchten.

 

Technisch zeichnen den Kompaktvan unter anderem drei neue TSI-Benzinmotoren, mehr Ausstattung und aktualisierte Assistenz- und Infosysteme aus; das neue 9,2-Zoll-Radio/Navigationssystem wird per Gestensteuerung oder haptische über den Touchscreen und bedient.

 

Drei TSI-Benziner und zwei TDI-Dieselmotoren stehen zur Wahl; die zwei stärkeren TSI-Motoren sind zudem mit einem aktiven Zylindermanagement ausgestattet, das in definierten Betriebsphasen zwei der vier Zylinder abschaltet und so den Verbrauch und die Emissionen reduziert.

 

Der Vorverkauf des aktualisierten Golf Sportsvan beginnt in Deutschland im Herbst dieses Jahres. (dpp-AutoReporter/wpr)