Mehr Ausstattung für Citroën C4 Picasso

Picture

Der Preis für die verbesserte Einstiegsversion des C4 Picasso startet bei 18.990 Euro. Foto: PSA/dpp-AutoReporter

Citroën bietet für seinen Familienvan C4 Picasso ab sofort eine neue Einstiegsversion an. Der ‚PureTech 110 Stop&Start Live‘ bietet zum unveränderten Preis von 18.990 Euro eine umfangreichere Ausstattung: Audiosystem mit sechs Lautsprechern und Lenkradfernbedienung, LED-Tagfahrlicht und Rückleuchten mit 3D-Effekt. Zudem verfügt die Einstiegsversion über eine Klimaanlage, einen 7-Zoll-Touchscreen und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung.


Die 2013 eingeführte zweite Generation des Citroën C4 Picasso wurde zuletzt Mitte 2016 überarbeitet. Das ausdrucksstarke Design mit einer typischen Lichtsignatur machen das Modell unverwechselbar. Getragen wird die Formgebung durch außergewöhnliche Proportionen, die Kompaktheit mit herausragendem Platzangebot und Kofferraumvolumen verbinden.


Der Innenraum zeichnet sich aus durch ein helles Ambiente mit Materialien, die zum hochwertigen und einladenden Charakter beitragen. Technologien, die das Leben erleichtern, sowie vier individuell anpassbare Innenausstattungen runden das ‚Rundum-Wohlfühlpaket‘ des Citroën C4 Picasso ab. (dpp-AutoReporter/wpr)