Škoda-Sondermodell Fabia Cool Plus

Picture

Das Sondermodell Fabia Cool Plus ist ab 12.450 Euro erhältlich, der Combi (re.) ab 13.750 Euro. Foto: Škoda/dpp-AutoReporter

Mit dem Fabia Cool Plus schickt Škoda ein weiteres Sondermodell auf die Straße. Zum Ausstattungsumfang gehören unter anderem eine Klimaanlage und das Musiksystem Swing inklusive Škoda-Surround Soundsystem und der digitale Radioempfang DAB+. In Kombination mit dem Ausstattungspaket Enjoy halten zudem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Rock, Parksensoren hinten und Nebelscheinwerfer vorn Einzug in den Fabia. Kunden profitieren von einem kumulierten Preisvorteil von bis zu 2540 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Der Einstiegspreis für den Fabia Cool Plus in Verbindung mit dem 44 kW/60 PS starken 1,0 MPI beträgt 12.450 Euro. Der Fabia Combi Cool Plus mit dem 1,0-Liter-MPI mit 55 kW/75 PS ist ab 13.750 Euro erhältlich.


Der Fabia Cool Plus basiert auf der Ausstattungslinie Active. Serienmäßig hat das Sondermodell Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und die Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung an Bord. Schickes Detail: Die elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegel sowie die äußeren Türgriffe sind in Wagenfarbe lackiert. Dank digitalem Radioempfang DAB+ und Škoda Surround Soundsystem genießen Kunden im Fabia Cool Plus herausragende Klangqualität. Die Funktionen ergänzen das Musiksystem Swing, das über SD-Speicherkartenslot, USB- und Line-in-Anschluss verfügt. So lässt sich die eigene Playlist einfach und komfortabel im Auto abspielen. Die Bedienung des Musiksystems erfolgt intuitiv auf dem 5 Zoll großen, farbigen Touchdisplay.


Ebenfalls neu im Angebot: das Ausstattungspaket ‚Enjoy‘. Es umfasst 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Rock, Parksensoren hinten und Nebelscheinwerfer vorn. Das Ausstattungspaket bietet Kunden einen Preisvorteil in Höhe von 700 Euro. Bei einem Fabia Cool Plus in Kombination mit dem ENJOY-Paket summiert sich der Preisvorteil auf bis zu 2540 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.


Für den Fabia Cool Plus stehen drei Benziner und ein Diesel im Angebot, deren Leistungsumfang von 44 kW/60 PS bis 70 kW/95 PS reicht. Alle Aggregate sind grundsätzlich mit manuellem Fünfganggetriebe kombiniert. Der Škoda Fabia Cool Plus zum Einstiegspreis von 12.450 Euro verfügt über den 1,0 MPI mit 44 kW/60 PS. Bei der Kombivariante des Sondermodells kommt als Basisaggregat der 1,0 MPI mit 55 kW/75 PS zum Einsatz. Der Škoda Fabia Combi Cool Plus startet ab 13.750 Euro.


Der Škoda Fabia erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Seit 1999 hat die tschechische Traditionsmarke vier Millionen Exemplare des Kleinwagens produziert. Im Juni lief der 500.000ste Fabia der dritten Generation im Werk Mladá Boleslav vom Band. (dpp-AutoReporter/wpr)