Mercedes-Roadster als Sondermodelle

Picture

Die Red Art Edition betont die Sportlichkeit des kleinen Mercedes-Roadsters SLC. Foto: Daimler/dpp-AutoReporter

Zum baldigen Frühlingsanfang startet Mercedes-Benz Sondermodelle seiner beiden Roadster: Zur Wahl stehen der SLC als RedArt Edition sowie der SL als designo Edition. Während das kompakte SLC-Sondermodell die sportliche Dynamik betont, liegt beim SL der Fokus auf Exklusivität und edlem Interieurdesign.

Der SLC lässt sich in allen fünf Motorisierungen von 115 kW/156 PS bis 270 kW/367 PS als RedArt Edition bestellen. Mit roten Farbakzenten präsentiert sich die RedArt Edition kesser: außen an Frontsplitter, im Diamantgrill, Finnen in den Kotflügeln und Diffusor-Zierleiste. Ein Hingucker sind auch die 8 Zoll großen, glanzgedrehten Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, größere, gelochte Bremsscheiben und rote Bremssättel vorn.

Innen gibt's eine Polsterung aus schwarzem Leder mit Einsätzen in Leder Nappa silber pearl mit roten Kontrastziernähten und gesticktem Edition-Logo auf den Kopfstützen. Zusätzlich sorgen Elemente in carbongeprägtem Leder an den Kopfstützen sowie an Sportlenkrad und Wählhebel für sportliche Akzente. Die Preisempfehlungen bewegen sich zwischen 38.854 (SLC 180 Red Art) und 62.207 Euro (AMG SLC 43 Red Art).

Dezenter und betont edel geht es im Mercedes SL designo Edition zu. Außen sorgen der Metalliclack in brillantblau, 19 und 20 Zoll große AMG-Schmiederäder im 10-Speichen-Design sowie ‚Flics‘ an Chrom in der Frontschürze für einen besonderen Look. Fahrer und Beifahrer erwartet ein sehr helles Ambiente - Nappaledersitze, Türmittelfelder, Innenhimmel. Zweifarben-Lenkrad und Gurte - alles in ‚porzellan‘, wie es Mercedes nennt.

Für mehr Komfort zählen außerdem Sitzklimatisierung, Kopfraumheizung, das Aktiv-Multikontursitz-Paket inklusive Massage-, Fahrdynamik- und Pre Safe-Positionierungsfunktion sowie das Fahrassistenz-Paket Plus mit Abstands-Pilot, Lenk-Pilot, Aktivem Brems-Assistenten mit Kreuzungsfunktion, Totwinkel-Assistenten, Spurhalte-Assistent zur Ausstattung.

Der Mercedes SL 400 designo Edition leistet für 117.108 Euro 270 kW/367 PS, der Sonder-500er entwickelt 335 kW/455 PS und kostet ab 137.088 Euro - Markteinführung ist im April 2017. (dpp-AutoReporter/wpr)