Sportscars des Jahres: BMW M4 GTS und 3.0 CSL Hommage ausgezeichnet

Picture

Den 500-PS-BMW M4 GTS wählten die Leser zum Seriencoupé des Jahres. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

In zwei Wertungskategorien kürten die Leser der Fachzeitschrift ‚Auto Bild Sportscars‘ aus 142 Alternativen Modelle der BMW Group zu ‚Sportscars des Jahres 2015‘. Bei den Seriencoupés siegte der neue BMW M4 GTS, in der Kategorie ‚Concept Cars‘ der BMW 3.0 CSL Hommage. Der BMW M4 GTS knüpft mit dem Gewinn seiner Wertungsklasse an die Erfolge des BMW M4 und des BMW 435i Coupé aus 2014 und 2013 an. Seine Stellung als Sportwagen untermauert der BMW M4 GTS mit einer Rundenzeit von 7:28 Minuten auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Durch die erstmals in einem Serienfahrzeug eingesetzte Wassereinspritzung entwickelt das Triebwerk aus 3,0 Litern Hubraum eine Leistung von 368 kW/500 PS und ein Drehmoment von 600 Nm (Verbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO2: 199 g/km). Damit beschleunigt der BMW M4 GTS in 3,8 Sekunden von 0 bis 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h (abgeregelt).

In der erstmals ausgeschriebenen Kategorie „Concept Cars" vereinte der BMW 3.0 CSL Hommage die meisten Leserstimmen auf sich. Mit der Concept Studie ehrte das BMW Design Team beim diesjährigen Concorso d'Eleganza Villa d'Este den legendären BMW 3.0 CSL, das zeitlos klassische BMW Coupé der 1970er Jahre. Beim Bau des Concept Cars kamen aber modernste Werkstoffe zum Einsatz, darunter Carbon (CFK). Das leichte Hightechmaterial findet beim BMW 3.0 CSL Hommage großflächig Verwendung; wie beim Vorbild aus den 1970er Jahren ist auch die Linienführung des BMW 3.0 CSL Hommage pure Dynamik: Ausgeprägte Luftleitelemente, kraftvolle Radhäuser sowie ein prominenter Dach- und Heckspoiler rahmen die gestreckte Karosserie ein; der riesige Heckspoiler verstärkt den Anpressdruck auf die angetriebene Hinterachse. (dpp-AutoReporter/wpr)