Auto Trophy 2015: Audi mit fünf Auszeichnungen erfolgreichste Marke

Picture

Die Audi-Designer wurden als weltbeste ausgezeichnet – sie machen auch vor eBikes (2012, Wörthersee) nicht Halt. Foto: Audi/dpp-AutoReporter

Mit fünf Auszeichnungen ist Audi die erfolgreichste Marke der Leserwahl ‚Auto Trophy 2015‘ der renommierten Kölner Fachzeitschrift ‚Auto Zeitung‘. Bei der diesjährigen Preisverleihung gingen vier der begehrten Trophäen an die Modelle Audi A1, Audi A3, Audi Q7 und Audi R8. Zudem erzielten die Ingolstädter Platz eins in der Wertung ‚Weltbestes Design‘.

„Wir stehen mit vier Modellen an der Spitze - vom kompakten Audi A1 über A3 bis hin zum Oberklasse-SUV Audi Q7 und dem Supersportwagen Audi R8. Diese Wahl der Leser freut uns sehr und bestätigt, dass wir in allen Segmenten sehr attraktive Automobile in Top-Design bieten. Und das bestärkt unsere Zuversicht für den weiteren Erfolg der Audi-Modelloffensive", sagte Rupert Stadler, Vorsitzender des Audi-Vorstands im Rahmen der Preisverleihung. Er nahm den Preis für den Audi Q7 entgegen. Dr. Dietmar Voggenreiter, Vorstand für Vertrieb und Marketing, wurde die Trophäe für den Audi A3 überreicht. Prof. Dr. Hubert Waltl, Vorstand für Produktion, nahm den Preis für den Audi A1 in Empfang. Heinz Hollerweger, Geschäftsführer der quattro GmbH, erhielt die Auszeichnung für den Sportwagen Audi R8 und Marc Lichte, Leiter Design der Audi AG, den Sonderpreis für ‚Weltbestes Design‘.

Zum 28. Mal stimmten Leserinnen und Leser sowie Online-User über ihre Automobil-Favoriten ab. Unter dem Motto ‚Auto Trophy goes global‘ waren insgesamt 26 Autofachmagazine und Online-Portale der Bauer Media Group aus der ganzen Welt eingebunden. Dabei verteidigte Audi seinen Spitzenplatz von 2014. Erneut erhielt keine Marke mehr Preise. (dpp-AutoReporter/wpr)