Lotus präsentiert neue Sport-Elisen

Picture

Frei wie der Wind – die neuen ‚Sport‘-Modelle des Lotus Elise mit rennwagenähnlicher Fahrpräzision. Foto: Lotus/dpp-AutoReporter

Noch leichter und dynamischer als die Vorgänger werden ab sofort die neuen Elise-Modelle von Lotus angeboten. Bereits seit zwei Jahrzehnten bietet der Lotus Elise rennwagenähnliche Talente bei Straßenlage, Fahrpräzision, Handling, Leichtbau und Effizienz. 32.000 Stück wurden bisher von diesem erfolgreichsten Lotus gebaut. Sein Aluminium Monocoque-Chassis ist die Basis der außergewöhnlichen Fahreigenschaften - und war auch Basis des zweiten Opel GT (2007-2009). Es wird kontinuierlich weiterentwickelt und ist immer noch der Inbegriff technologischer Innovation.

Jean-Marc Gales, CEO von Group Lotus plc. sagt: „Über die letzten 20 Jahre haben wir die Fahreigenschaften unseres Bestsellers Elise kontinuierlich verbessert, immer perfekter und präziser... Wir erreichen jetzt ein völlig neues Spitzenniveau." Gemäß der zentralen Lotus Philosophie ‚leichter und schneller‘ ist die weitere Gewichtsreduktion von 10 kg der Kern für die weitere Performance Steigerung der neuen Mittelmotor-Modelle Elise Sport und Elise Sport 220. Mit einem Gewicht von nur 866 kg definiert der Elise Sport (1,6 Liter Hubraum, 100 kW/136 PS) den Benchmark in seiner Klasse und bietet eine ultimative Straßenlage, Fahrpräzision und Handling. Er läuft 204 km/h und beschleunigt in minimal 6,5 Sekunden aus dem Stand auf 100km/h.

Der Elise Sport 220 verbindet noch fokussierter als bisher Kraft und Fahrdynamik. Mit einem Gewicht von nur 914 kg, 217 PS Leistung und einem Drehmoment von 250 Nm beschleunigt der Elise 220 (162 kW/220 PS) von 0 auf 100 km/h in 4,2 Sekunden und erreicht mit dem Kompressor-geladenen 1,8-Liter-Vierzylindermotor eine Höchstgeschwindigkeit von 234 km/h.

Durch die weitere Gewichtsreduktion konnte die Fahrdynamik und das präzise Fahrverhalten nochmals wesentlich beim Elise Sport 220 verbessert werden. Elise Sport und Sport 220 sind mit neuen leichten Sitzen in Leder, Alcantara oder auf Sonderwunsch in klassischem Schottenkaro ausgestattet. Der Sport Modus gehört jetzt zur Serienausstattung bei beiden Modellen und führt zu noch schnellerem Ansprechverhalten des Gaspedals.

Die Bilstein Sportdämpfer tragen zu einer weiteren Verbesserung der Straßenlage bei. Der Fahrer wird eins mit dem Fahrwerk, er spürt jede Reaktion und hat das Fahrzeug dadurch immer im Griff.

Mit dem reduzierten Gewicht verbessert sich das Leistungsgewicht des Elise Sport auf 6,37 kg/PS und beim Elise Sport 220 auf 4,15 kg/PS. Gleichzeitig reduziert sich der Durchschnittsverbrauch beim Elise Sport auf 6,3 und beim Sport 220 auf 7,5 Liter für 100 Kilometer. Damit ist der Elise Sport einer der verbrauchgünstigsten Sportwagen der Welt.

Es wurde aber nicht nur die Gewichte sondern auch die Preise der Elise Sport Modelle reduziert. Der Basispreis des Elise Sport beträgt 39.900 Euro, der Elise Sport 220 beginnt bei 48.700 Euro. (dpp-AutoReporter/wpr)