111.111 verkaufte Kia Picanto in Deutschland

Picture

Zum Auftakt der Karnevalssaison feiert das Kia-Einstiegsmodell das passende Absatz-Jubiläum. Foto: Kia/dpp-AutoReporter

Anlässlich des Beginns der 5. Jahreszeit am 11.11 kann Kia ein entsprechendes Jubiläum beisteuern. Der Kia Picanto wurde in Deutschland 111.111 verkauft. Damit liegt das 2004 eingeführte Einstiegsmodell in der Kia-Rangliste auf Platz zwei hinter dem Kompaktwagen cee'd. In der 2011 gestarteten zweiten Generation - die zum Modelljahr 2016 überarbeitet wurde - präsentiert sich das Modell heute als moderner, komfortabler Stadtflitzer mit erstklassigem, preisgekröntem Design. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit des Kia Picanto ist das außergewöhnliche Preis-Leistungs-Verhältnis und die Wertbeständigkeit, beides wurde von unabhängiger Seite mehrfach unterstrichen. Hinzu kommt die branchenweit einzigartige 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie, die für alle in Europa angebotenen Kia-Modelle gilt.

„Die Einführung des Kia Picanto war für unsere Marke zugleich das Debüt im A-Segment - und es hätte nicht erfolgreicher sein können: Der Picanto wurde 2004 auf Anhieb zum Kia-Bestseller in Deutschland und musste diesen Spitzenplatz erst 2008 an den kurz zuvor eingeführten Kia cee'd abtreten", sagt Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland. „Seither ist der Picanto ein wichtiger Sympathieträger unserer Marke, der mit der zweiten Modellgeneration noch mal einen Sprung nach vorn gemacht hat und sich in Qualität und Ausstrahlung deutlich vom Kleinwagen-Niveau abhebt."

Kia hat die zweite Generation des Picanto zum Modelljahr 2016 in vielen Bereichen überarbeitet und weiter aufgewertet. Zudem wird der 1,0-Liter-Benziner in der neuen Einstiegsversion „Start" angeboten. Sie beinhaltet serienmäßig unter anderem Klimaanlage, Zentralverriegelung, Tagfahrlicht und Bordcomputer sowie eine umfassende Sicherheitsausstattung mit sechs Airbags, Stabilitätsprogramm, Traktionskontrolle, Gegenlenkunterstützung, Berganfahrhilfe, Reifendruckkontrollsystem und aktivem Bremslicht. Der dreitürige Kia Picanto 1.0 CVVT Start kostet 8.990 Euro, der Fünftürer 9.440 Euro. Neu ist auch das „Sports-Paket", das für den 1,2-Liter-Benziner erhältlich ist und das die dynamische Ausstrahlung des Kia Picanto noch steigert. Als dritte Motorisierung wird die besonders wirtschaftliche Autogas-Variante des 1.0 CVVT angeboten, die ab Werk neben dem Benzinsystem über ein zusätzliches LPG-Kraftstoffsystem verfügt. (dpp-AutoReporter/sgr)