BMW ConnectedDrive: Entertainment-Angebot wächst

Picture

Mit der Kooperation zwischen BMW ConnectedDrive und Deezer stehen mehr als 35 Millionen Musiktitel bereit. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

Die BMW Group bündelt ‚intelligente‘ Services unter BMW ConnectedDrive. Das Online Entertainment von BMW ConnectedDrive ermöglicht im Fahrzeug den direkten Zugriff auf Musik und gesprochene Inhalte - auch ohne Smartphone. Neuer Partner von Online Entertainment ist jetzt Deezer, einer der weltgrößten Anbieter von ‚Musik-on-Demand‘- und Streamingdienste, der Zugang zu mehr als 35 Millionen Musiktiteln bietet. Für eine optimale Verbindung zu Deezer sorgt die fest ins Fahrzeug eingebaute SIM-Karte. Voraussetzung für die Nutzung ist die Ausstattung ConnectedDrive Services sowie die Navigation Professional.

Bei der ersten Nutzung von Online Entertainment wird mit Eingabe der E-Mail-Adresse automatisch ein Benutzerkonto erstellt. Auch außerhalb Deutschlands - in Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden und Spanien - ist der vollständige Onlinezugriff auf das Angebot der Musikdienste ohne zusätzliche Auslandstarife oder Roamingkosten möglich - nur hinter den Alpen in Österreich und der Schweiz fallen Roaminggebühren für Online Entertainment an.

Bereits wenn ein Musikstück über Online Entertainment ausgewählt wird, startet der Download auf die Festplatte des Navigationssystems Professional im Fahrzeug - bei Alben werden direkt auch die nächsten Stücke auf der Festplatte abgelegt. Das ermöglicht einen Hörgenuss ohne Unterbrechung. Zudem vergrößert sich dadurch auch das Archiv auf der Festplatte. Die bereits gespeicherten Titel können offline jederzeit abgespielt werden, auch ohne Verbindung zum Musikdienst, zum Beispiel in einem anderen als den angebotenen Ländern.

Deezer gehört zu den großen Musikanbietern mit mehr als 35 Millionen Musikstücken und ist weltweit in 182 Ländern tätig. Musik kann komfortabel nach Interpret, Titel oder Stilrichtung gesucht werden. Die Philosophie von Deezer dreht sich um das Entdecken neuer Musik. Mit den Empfehlungen seiner redaktionellen Teams will Deezer Lust aufs Musikhören machen. Nutzer können sich zum Beispiel für Genres Titel vorschlagen lassen, eigene Playlisten erstellen oder aus freigegebenen Playlisten anderer Hörer auswählen. Gefällt dem Hörer ein Musikstück besonders gut, kann er es einfach zu seinen Lieblingssongs oder zu einer eigenen Playliste hinzufügen.

Gesteuert wird Online Entertainment über das bedienungsfreundliche iDrive System und das Control Display. Es findet sich im Hauptmenü unter Multimedia. Auch außerhalb des Fahrzeugs muss der Fahrer nicht auf seine Musik verzichten. Mit Online Entertainment steht die gebuchte Musik-Flatrate auch auf Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder PCs zur Verfügung. (dpp-AutoReporter/wpr)