Luxus- Die Volvo Definition

Picture

Volvo Luxus Report. Erwartungen und Wahrnehmungen im Wandel. Foto: Volvo/dpp-AutoReporter

In unserer schnelllebigen Welt verändern sich vieler innerhalb kürzester Zeit. Auch die Luxusmarken dieser Welt stehen vor diesem Problem denn was Kunden von einem Luxus-Produkt erwarten und wie sie individuell Luxus wahrnehmen, ändert sich momentan schneller als jemals zuvor. So sieht es zumindest die führende Trendagentur Kjaer Global in einem neuen Luxus-Report, den Volvo in Auftrag gegeben hat. Der Anfang kommenden Jahres erscheinende Bericht dient Volvo die Herausforderungen diesen schnellen Wandels zu meistern und ist Ideengeber für den weiteren Transformationsprozess der Marke.

Laut Volvo hat sich das Wesen von Luxus in den letzten zehn Jahren dahin gehend gewandelt, dass weniger ein mit Reichtum und Besitz verbundenes Vermögen zählt, als vielmehr wertvolle Zeit und Erfahrungen die im Laufe des Lebens gesammelt werden. Folgt man dem Report stehen Luxusmarken in Zukunft vor der Herausforderung sich neu zu erfinden und den zunehmenden Trend hin zu einem logo-freien Luxus auf moderne Weise zu interpretieren. Denn der Absatz von Waren, an denen übergroß das Markenlogo prangt, befindet sich im Sinkflug. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach diskret gelabelten Produkten, die ihren Luxuscharakter nur den Eingeweihten offenbaren.

„Diese neue Art von Luxus hat das Potenzial, verschiedene Bereiche zu beeinflussen: nicht zuletzt die Autoindustrie, aber auch Mode, Reisen und andere Luxus-Produkte und -Dienstleistungen", erläutert Björn Annwall, Senior Vice President Sales, Marketing & Customer Service bei der Volvo Car Group. „Viele bestens etablierte Marken müssen sich schleunigst dem Kundenwunsch nach einem persönlicheren, exklusiven Erlebnis anpassen, andernfalls laufen sie Gefahr, den Anschluss zu verlieren."

Im Bericht werden mehrere Zentrale Trends aufgeführt. Innovationen, ständige Erreichbarkeit und Konnektivität, eine wachsende Wertschätzung für Fachkompetenz und Handwerkskunst, Authentizität und Entdeckungen - alles verbunden in dem Streben nach einer Erfahrung, die das eigene Leben bereichert. Das wachsende Bewusstsein für den richtigen Lebensstil und der Wunsch nach einer ausgewogeneren Einstellung zum Leben spiegeln sich in Entwicklungen wider, die der Report den „Faktor Frau" oder „Das gute Leben" nennt.

„Wir stehen kurz vor der Einführung unserer neuen Premium-Limousine Volvo S90", führt Björn Annwall weiter aus. „Ich denke, wir haben verstanden, was Luxus heute ist und sein sollte, aber das müssen natürlich unsere Kunden beurteilen. Volvo war schon immer anders. Wir nähern uns dem Thema Design und dem gesamten ‚Erlebnis Auto‘ aus einer menschlichen Perspektive, und ich glaube, dass das der Grund dafür ist, warum unsere Autos immer wichtiger werden."

Der vor kurzem eingeführte Volvo XC90 hat die Position von Volvo als Premium-Hersteller in der Automobilindustrie bestätigt. So erhielt das Fahrzeug für seine neue Form der Umsetzung von Komfort, Design und Interaktivität viele positive Beurteilungen. (dpp-AutoReporter/sgr)