Polizisten in NRW nutzen ab sofort BMW

Picture

Rälf Jäger nimmt die 12 BMW 318d Touring von Alexander Thorwirth in Empfang. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen nimmt nun erstmalig das umfangreiche Angebot an Einsatzfahrzeugen der BMW Group in Anspruch. Insgesamt wird die BMW Group über die nächsten drei Jahre 1800 BMW 318d Touring, 130 BMW 520d Touring sowie 121 Motorräder des Modells BMW R 1200 RT an die Polizeidienststellen in Nordrhein-Westfalen ausliefern. Alexander Thorwirth, Leiter Vertrieb an Direkt- und Sonderkunden BMW Deutschland, vergab heute die ersten zwölf BMW 3er Touring an Ralf Jäger, Innenminister von Nordrhein Westfalen. Der offizielle Akt der Übergabe fand im Rheinpark Bilk in Düsseldorf statt.

Für die BMW Group war die Entscheidung des Landesamts für Zentrale Polizeiliche Dienste Ende Mai 2015 ein großer Erfolg. Die erstmalige Ausstattung der Polizei Nordrhein-Westfalen mit Fahrzeugen der BMW Group, unterstreicht die Attraktivität ihres Produktangebots, das in Funktionalität, Nachhaltigkeit und Service stets neue Maßstäbe setzt. Zudem kann die BMW Group auf jahrzehntelange Erfahrung in der Ausstattung von Polizeieinsatzfahrzeugen zurückgreifen, um Polizistinnen und Polizisten im Einsatz stets die optimale Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Auch das Auftragsvolumen von in Summe mehr als 2000 Fahrzeugen stellt für die BMW Group eine Auszeichnung Ihrer Angebote dar.

„Die BMW Group ist ein zuverlässiger Partner für Sicherheitsbehörden und Einsatzkräfte in ganz Deutschland und weltweit. Wir freuen uns sehr, unser Know-How und unsere ideal auf den Einsatz abgestimmten Fahrzeuge zukünftig auch der Polizei in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stellen zu dürfen", so Alexander Thorwirth, Leiter Vertrieb an Direkt- und Sonderkunden BMW Deutschland, bei der Übergabe in Düsseldorf.

Minister Ralf Jäger gab noch vor Ort die ersten Autoschlüssel an die PolizeibeamtInnen weiter. „Die neuen BMW Streifenwagen für die NRW-Polizei erfüllen die hohen technischen Anforderungen für den täglichen Dienst und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit", so Ralf Jäger. (dpp-AutoReporter/sgr)