Tokyo 2015: Honda kündigt zwei weitere VTEC-Turbomotoren für Civic an

Picture

Einen Ausblick auf den 2017er Civic gewährte Honda im April auf der New York Auto Show. Foto: Honda/dpp-AutoReporter

Honda kündigt auf der Tokyo Auto Show (30.10. - 08.11. 2015) an, in Europa zwei neue kompakte Turbo-Benzinmotoren einzuführen. Der 1.0 und 1.5 VTEC-Turbo werden Teil der Motorenpalette für die zehnte Generation des Civic sein, der in Europa Anfang 2017 auf den Markt kommen soll. Die neuen Motoren stammen aus der Honda „Earth Dreams Technology"-Antriebsgeneration und verbinden dynamische Performance und klassenbeste Leistung mit hervorragender Kraftstoffeffizienz. Der erste VTEC-Turbo, ein Zweiliter-Aggregat, kam in diesem Jahr erstmals beim Honda Civic Type R mit 310 PS zum Einsatz.

Neben einer völlig neuen Motorkonstruktion und den neu entwickelten Turbosystemen nutzen die Motoren auch die VTEC-Technologie, um die Reibung zu reduzieren und klassenbeste Leistung und Umweltperformance anzustreben. Der Turbolader zeichnet sich durch ein geringes Trägheitsmoment und schnelles Ansprechverhalten aus. Die Direkteinspritzungstechnologie sorgt für ein sehr gutes Verhältnis zwischen hoher Leistung und Drehmoment, das einem herkömmlichen Saugmotor überlegen ist.

Der Civic Fünftürer der neuen Generation wird exklusiv im Honda-Werk in Swindon/GB produziert. Für die Fertigung des neuen Modells für 2017 wollen die Japaner 270 Millionen Euro in neue Produktionsverfahren und -technologien investieren. (dpp-AutoReporter/wpr)