MINI auf der Tokyo Motor Show 2015

Picture

MINI auf der Tokyo Motor Show 2015. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

Mit einer Welt- und einer Asienpremiere präsentiert die britische Premium-Marke MINI auf der Tokyo Motor Show 2015 die jüngsten Ergebnisse des aktuellen Generationswechsels in ihrem Modellprogramm. Die internationale Automobilmesse in der japanischen Hauptstadt ist Schauplatz für den weltweit ersten öffentlichen Auftritt des neuen MINI Cabrio. Gleichzeitig absolviert der neue MINI Clubman sein Debüt auf dem asiatischen Kontinent.

Die beiden Neuzugänge demonstrieren die nochmals erweiterte Vielfalt an Möglichkeiten, MINI typischen Fahrspaß in seiner jüngsten Ausführung zu erleben. Ebenso wie der neue MINI 3-Türer und der neue MINI 5-Türer überzeugt auch das neue MINI Cabrio mit einer hinsichtlich Technologie, Design, Ausstattung und Premium-Qualität deutlich gereiften Charakteristik. Damit gewinnt das Open-Air-Vergnügen im typischen Stil der Marke nochmals an Attraktivität.

Der neue MINI Clubman kombiniert die mit der neuen Modellgeneration realisierten Fortschritte mit einem klaren Plus an Raumkomfort und Funktionalität und überträgt sie so erstmals auch in das Premium-Kompaktsegment. In diesem Wettbewerbsumfeld macht ihn sein unkonventionelles Karosseriekonzept mit vier Türen und den beiden seitlich öffnenden Split Doors am Heck auf Anhieb zu einer Ausnahmeerscheinung. (dpp-AutoReporter)