Ferrari an der Börse

Picture

Pole Position vor der New Yorker Börse: Unter dem Aktiensymbol ‚Race‘ hofft Ferrari auf einen guten Start. Foto: FCA/dpp-AutoReporter

Der Handel um ‚Race‘-Aktien an der Börse in New York beginnt: Ferrari-Präsident Sergio Marchionne ließ am 21. Oktober um 9:30 Uhr, begleitet von FCA-Chairman John Elkann und einer Corona von Ferrari-Führungskräften, die Klingel in der New York Stock Exchange (NYSE) ertönen, die den Handel an der wohl weltweit größten Börse traditionell eröffnet. Ferrari N.V. hat ‚Race‘ als sein Aktien-Symbol für die Börsennotierung gewählt. (dpp-AutoReporter/wpr)