Goldenes Lenkrad: Citroën DS ist ‚Klassiker des Jahres‘

Picture

Holger Böhme, Geschäftsführer Citroën Deutschland, neben dem 60-jährigen Preisträger Citroën DS. Foto: PSA/dpp-AutoReporter

60 Jahre nach seiner Weltpremiere auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 1955 haben die Leser von Auto Bild Klassik den Citroën DS zum ‚Klassiker des Jahres‘ der Kategorie Limousinen gewählt. Zum sechsten Mal hatte das Magazin für Oldtimer und Youngtimer sein ‚Goldenes Klassik-Lenkrad‘ ausgelobt. Insgesamt 80 Fahrzeuge waren bei der renommierten Leserwahl in den fünf Kategorien an den Start gegangen. In der Abteilung ‚Klassiker des Jahres‘ - hier standen Fahrzeuge zur Auswahl, die in diesem Jahr ein Jubiläum feiern - konnte sich der historische Citroën DS gegen so namhafte Konkurrenz wie den Mercedes W 108 von 1965 und den BMW 3er von 1975 durchsetzen.

Stephan Lützenkirchen, Direktor Kommunikation und externe Beziehungen bei DS Automobiles: „Der Citroën DS hat vor 60 Jahren mit völlig neuem Design und herausragenden Technologien die Automobilwelt in Staunen versetzt. Er steht für Innovation, Kreativität und Mut - Werte, die noch heute für die junge französische Premiummarke DS Automobiles Gültigkeit haben." (dpp-AutoReporter/wpr)