Fiat erweitert die Doblo-Baureihe um neue Einstiegsversion mit 55 kW/75 PS

Picture

Den Fiat Doblo Cargo XL gibt es jetzt auch mit 1.3 Multijet-Triebwerk. Foto: Fiat/ dpp-AutoReporter

Fiat Professional, die Transporter-Marke des italienischen Herstellers, baut das Programm weiter aus. Vom kompakten Fiat Doblò Cargo ist ab sofort eine zusätzliche Version zu haben, die von einem 55 kW (75 PS) starken Turbodiesel-Motor angetrieben wird. Mit Preisen ab 14.750 Euro verkörpert der neue Fiat Doblò Cargo 1.3 Multijet jetzt den Einstieg in die Baureihe, die als moderner City-Transporter nicht nur Kurierdiensten, Handwerkern und Dienstleistungsunternehmen im harten Arbeitsalltag zuverlässig zur Seite steht.

Der Fiat Doblò Cargo bietet großes Ladevolumen und hohe Nutzlast, ist praktisch in der Handhabung, variabel, optisch ansprechend, wendig und komfortabel. Ob verblecht, verglast, mit Hochdach, längerem Radstand oder sogar als Pritschenwagen, der Fiat Doblò Cargo verbindet seinen Auftritt im Segment 1B mit praktischen und innovativen Inhalten, die ihn in das Spitzenfeld seiner Klasse stellen.

Der durch seine Gestaltung voll nutzbare Laderaum, den eine voll verblechte Wand von der Fahrerkabine trennt, ist mit kurzem Radstand 1.820 Millimeter lang, 1.714 mm breit sowie 1.305 mm hoch und hat ein Nutzvolumen von 3,4 Kubikmeter, die Nutzlast beträgt 750 Kilogramm bzw. 1.000 kg bei der aufgelasteten Version. Der Laderaum misst zwischen den Radkästen 1.230 mm - ein Bestwert in der Klasse und ausreichend für zwei Europaletten. (dpp-AutoReporter/ hhg)