60 Jahre Citroën DS: Am 6. Oktober durch Paris

Picture

Vor 60 Jahren seiner Zeit voraus: der erfolgreiche Citroën DS. Foto: PSA/dpp-AutoReporter

Am 6. Oktober 1955 wurde der Citroën DS auf dem Pariser Salon enthüllt. 60 Jahre später bietet die zwar nach ihm benannte, aber erst ein Jahr alte Marke ‚DS Automobiles‘ kostenlose Mitfahrten im Herzen von Paris an Bord eines klassischen DS an. Sie werden die Stadt, in der das legendäre Fahrzeug das Licht der Welt erblickte, auf diese Weise neu erleben. Zwischen 10 und 18 Uhr werden fünfzehn historische DS am Eiffelturm vor dem Brunnen des Trocadéro starten, am Grand Palais vorbeifahren und über die Champs Elysées ihr Ziel in der Showlocation ‚DS World Paris‘ erreichen.

In den Augen seiner Zeitgenossen war der DS damals eine wahre Sensation: Stil wie eine Skulptur, einzigartiger Komfort und herausragende Fahrcharakteristik dank Hydraulik - das umfangreiche System überträgt Energie an die Kupplung, die Bremsanlage, die Lenkung und die Gangschaltung. Es federte die Unebenheiten der Straße in zuvor nicht gekannter Manier ab und machte den DS unvergleichlich komfortabel.

Als der Pariser Salon am 15.10.1955 seine Pforten schloss, waren rund 80.000 Bestellungen für das avantgardistische Fahrzeug eingegangen. (dpp-AutoReporter/wpr)