Vogelsberg: Weltgrößtes Toyota Land Cruiser-Treffen

Picture

Raue Schale, harter Kern: 1000 Toyota-Allradler kamen beim Buschtaxi-Treffen zusammen. Foto: Toyota/dpp-AutoReporter

Jeden Herbst ist in der Nähe von Fulda ‚Buschtaxi‘-Treffen. Im 800-Einwohnerdorf Schwalmtal-Storndorf trafen sich bei der 14. Auflage Toyota Land Cruiser-Fans aus 18 Ländern mit insgesamt 1000 Allrad-Fahrzeugen. Vom historischen bis zum nagelneuen Modell versammelte sich am zentral in Europa gelegenen Vogelsberg alles, was Allradantrieb und ordentlich Kraft unter der Haube hat, darunter zahlreiche Land Cruiser, aber auch andere 4x4-Modelle der Marke Toyota wie beispielsweise der Hilux.

Bei dem familienfreundlichen Treffen standen 40 Veranstaltungen auf dem Programm, die für jeden Geschmack etwas boten: Filme, Vorträge, Vorführungen, Workshops und Fragestunden widmeten sich sowohl technischen als auch bunten Themen rund um die automobile Welt abseits befestigter Straßen. Mit ihren Allrad-Fahrzeugen durch Wüsten und Gebirge über ganze Kontinente gereiste Aussteiger präsentierten ihre Filmaufnahmen und gaben wichtige Tipps für Nachahmer. Ebenfalls im Angebot: spezielle Themen wie Sattler-Arbeiten, Bergemittel, Solaranlagen und vieles mehr.

38 Toyota Handelspartner standen den Besuchern auf der ‚Händlermeile‘ mit Rat und Tat zur Seite. Sie informierten unter anderem über Umrüst- und Ausbaumöglichkeiten sowie das umfangreiche Zubehörprogramm und gaben Tipps zur Restauration. Abgerundet wurde das Treffen von einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein. Seinen Namen verdankt das Treffen der Online-Plattform Buschtaxi.net, der größten europäischen Plattform für Toyota Offroad-Modelle. Die Betreiber dieser Seite sind es auch, die alljährlich die beliebte Veranstaltung organisieren. (dpp-AutoReporter/wpr)