IAA 2015: smart fortwo cabrio

Picture

Individualisierung ist eine der großen Stärken von smart. Foto: zm/dpp-AutoReporter

Auf der IAA in Frankfurt am Main feiert in diesem Jahr, mit dem neuen smart fortwo cabrio, eine ganz besonders kultige Variante der neuen Baureihe ihre Weltpremiere Den zweiten Schwerpunkt des Messeauftritts in Frankfurt bildet das Individualisierungsprogramm smart Brabus tailor made.

Praktisch auf Knopfdruck verwandelt sich das neue smart fortwo cabrio vom geschlossenen Zweisitzer zu einem Auto mit großem Faltschiebedach bis hin zum Cabriolet mit komplett geöffnetem Verdeck. So lässt sich der Wagen je nach Wetter, Lust und Laune anpassen. Diese Flexibilität, ermöglicht durch das „tritop" Faltverdeck und die herausnehmbaren Dachholme, ist eine Besonderheit nicht nur in diesem Segment. Zugleich ist das neue smart cabrio das einzig „echte" Cabrio in seiner Fahrzeugklasse.

„Unser neues smart cabrio strahlt rundherum aus, wofür unsere Marke steht: Lebensfreude in der Stadt", so smart Chefin Dr. Annette Winkler. „Mit diesem gelungenen „Lifestyle icon" werden wir ganz sicher unsere bisherigen 220.000 Cabrio-Kunden und viele neue Fans begeistern."

Das neue Cabrio ist zunächst mit zwei modernen Dreizylindermotoren mit 52 kW/71 PS sowie 66 kW/90 PS erhältlich. Beide Motorisierungen lassen sich mit dem Fünfgang-Schaltgetriebe oder dem vollautomatischen Doppelkupplungsgetriebe twinamic kombinieren. Ab Mitte November kann das neue smart cabrio zu Preisen ab 14.305 Euro bestellt werden, die ersten Modelle kommen im Frühjahr 2016 zu den Händlern.

Individualisierung ist eine der großen Stärken von smart. Entsprechend erfolgreich ist smart Brabus tailor made. Vor fünf Jahren gestartet, ist das Individualisierungsprogramm inzwischen europaweit sowie in den USA und China etabliert. Ab sofort ist smart Brabus tailor made auch für die neue smart Generation verfügbar. (dpp-AutoReporter/sgr)