Mercedes-Benz/Deutsche Sporthilfe: Goldene Sportpyramide für Joachim Löw

Picture

Auszeichnung für Bundestrainer Joachim Löw, der in der Mercedes-Maybach S-Klasse vorfährt. Foto: Daimler/dpp-AutoReporter

Fußball-Bundestrainer und Mercedes-Benz Markenbotschafter Joachim Löw (55) wird mit der Goldenen Sportpyramide der Stiftung Deutsche Sporthilfe ausgezeichnet. Bereits zum 16. Mal wird in diesem Jahr die Auszeichnung vergeben, die auf Einladung der Handelskammer in Hamburg stattfinden wird. Mercedes-Benz ist Award-Sponsor und unterstützt die große Benefiz-Gala erneut mit einem exklusiven Fahrdienst.

Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, die sich neben ihren sportlichen Leistungen gesellschaftlich engagieren und einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Unter den Preisträgern der Vorjahre finden sich unter anderem Steffi Graf, Heiner Brand, Franz Beckenbauer und Uwe Seeler. Eine unabhängige Jury bestehend aus den bisherigen Preisträgern sowie dem Sporthilfe-Stiftungsrat zeichnete den Weltmeistertrainer Joachim Löw für sportliche Erfolge und gesellschaftliches Engagement aus. Die 25.000 Euro Preisgeld werden an ein Sport-Förderprojekt gespendet.

„Die Auszeichnung ist für mich und den gesamtem DFB Ansporn, neben den ehrgeizigen sportlichen Zielen auch weiterhin unserer gesellschaftlichen Rolle gerecht zu werden. Wir stehen für Offenheit, Hilfsbereitschaft, Fairness, Toleranz, Vielfalt, Integration, Respekt. Und gegen Gewalt und Fremdenhass. Wir wollen ein guter Botschafter für Deutschland in der Welt sein - auf, aber auch neben dem Platz", so Joachim Löw. (dpp-AutoReporter/wpr)